Einträge von Bianca Winter

,

Ein Schritt zur Stärkung der hausärztlichen Versorgung in ländlichen Regionen

Pressemitteilung, Berlin, 5. Juli 2018 „Viele ländliche Regionen in Hessen kämpfen um den Erhalt einer guten Gesundheitsversorgung. Ohne Hausbesuche ist eine gute Versorgung für viele schwer kranke und ältere Menschen nicht machbar. Es ist gut, dass nun neue Vereinbarungen für die Überprüfung von Hausbesuchen getroffen werden. Mehrere Länder zeigen, dass es auch ganz ohne geht“, […]

,

Rückgang der Anmeldungen bei Gesundheitsfachschulen

Schriftliche Frage im Juni 2018 Nr. 6/163 Hat die Bundesregierung, ebenso wie ich, Berichte von Schulen für Gesundheitsfachberufe oder über andere Wege Kenntnis erhalten,  dass die Zahl der Anmeldungen bei den Schulen seit der Ankündigung der Schulgeldfreiheit im Koalitionsvertrag zwischen CDU, CSU und SPD rückläufig sei, und wann ist mit der Umsetzung dieser Koalitionsvereinbarung zu rechnen? […]

„Radikal sein ist die Sachen an der Wurzel zu fassen“

Karl Marx‘ Schriften haben nicht an Aktualität verloren Beim Seminar „Marx kennen, Marx verstehen“ beschäftigten sich Ende Mai junge Menschen mit der Biographie den Schriften von Karl Marx. Veranstaltet wurde das Seminar auf Initiative von Achim Kessler und in Zusammenarbeit mit der Kommission Politische Bildung der hessischen LINKEN. Von Baran Sögüt und Yannic Bakhtari „Radikal […]

,

Medizinische Versorgung von Menschen ohne Papiere

14.06.18 – Kleine Anfrage – Drucksache Nr. 19/2596 Menschen ohne Papiere haben in Deutschland lediglich das Recht auf die Behandlung akuter Erkrankungen sowie die Versorgung bei Schwangerschaft. Behandlung bei chronischen Erkrankungen ist nicht vorgesehen, was eventuell zu drastischen gesundheitlichen Folgen führen kann. Wenige staatliche und zivilgesellschaftliche Initiativen können den Gesamtbedarf nicht abdecken. DIE LINKE. fordert eine angemessene […]

,

Honorarrückzahlungsforderungen gegen Hausärztinnen und -ärzte wegen Mengenüberschreitung bei Hausbesuchen

22.05.18 – Kleine Anfrage – Drucksache Nr. 19/2158 Für strukturschwache ländliche Regionen ist es eine Herausforderung, die gesundheitliche Versorgung der Menschen sicherzustellen. Hausärzte, die überproportional viele Hausbesuche durchführen, müssen eine Honorarrückforderung befürchten. Es ist nicht bundesweit einheitlich geregelt, anhand welcher Kriterien die Überprüfung der ärztlichen Leistungen erfolgt. Bei einem Fall in Hessen erfolgt sie anhand von Durchschnittswerten, […]

Waffenexporte müssen grundsätzlich verboten werden!

Rede bei der Kundgebung „Rüstungsexporte stoppen!“ im Rahmen des Staffellaufs „Frieden geht!“, Offenbach, Marktplatz, 25. Mai 2018 Liebe Freundinnen und Freunde, jede Waffe findet ihren Krieg und deshalb ist jede Waffe, die hergestellt wird und jede Waffe, die verkauft wird, eine Waffe zu viel. Es ist unanständig und unmoralisch, dass in Deutschland, auch in Hessen, […]

, ,

Telemedizin kann persönlichen Arzt-Patienten-Kontakt nicht ersetzen

Pressemitteilung, Berlin, 9. Mai 2018 „Es ist richtig, neue technologische Möglichkeiten wie die Telemedizin zu nutzen. Aber nicht die Interessen der IT-Industrie, sondern die der Patientinnen und Patienten müssen im Mittelpunkt stehen“, kommentiert Achim Kessler, Sprecher für Gesundheitsökonomie der Fraktion DIE LINKE, die Debatte zur Lockerung des Fernbehandlungsverbots auf dem 121. Deutschen Ärztetag in Erfurt. […]

Gegen krankmachende Arbeitsbedingungen bei Amazon!

Beitrag zum Forum „Taktgeber des digitalen Kapitalismus“ der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag, Stadthalle Bad Hersfeld, 13. April 2018  Gegen krankmachende Arbeitsbedingungen  Amazon gehört zu den erfolgreichsten Unternehmen weltweit. Es hat mit seiner aggressiven Marktstrategie dazu beigetragen, dass kleine Unternehmen nicht mehr mithalten können und der Händler um die Ecke seinen Laden schließen muss. Die […]

,

Ihr seid mehr wert!

Rede bei der Kundgebung zum Warnstreik des Öffentlichen Dienstes am 13. April 2018 auf dem Rossmarkt in Frankfurt am Main Liebe Kolleginnen und Kollegen, ich bin heute hier, um Euch die solidarischen Grüße der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag zu überbringen. Wir stehen in diesem Streik fest an Eurer Seite! Die Weigerung der Arbeitgeber, auch […]

, ,

Aufruf zur Demo für Akzeptanz und Vielfalt am kommenden Samstag am Campus Westend!

Presseerklärung, Frankfurt am Main, 11. April 2018 „Mir ist völlig unverständlich, dass die Goethe-Universität und ihre Präsidentin, Birgitta Wolff, trotz aller berechtigten Kritik am kommenden Wochenende schwulenfeindlichen und antifeministischen Aktivisten um den Soziologen Gerhard Amendt Räumlichkeiten für ihren Kongress ‚Familienkonflikte gewaltfrei austragen. Gewaltkarrieren wirksam vorbeugen‘ zur Verfügung stellt“, erklärt Achim Kessler, Frankfurter Bundestagsabgeordneter der Partei […]